Veterinärmedizinische Universität Wien

Wien, Österreich

Beschreibung

Die Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmed Uni) ist die einzige Lehr- und Forschungseinrichtung zu Veterinärmedizin in Österreich und gleichzeitig die älteste im deutschsprachigen Raum (gegründet 1765). Zurzeit werden hier ca. 2.300 Studierende unterrichtet.

Die Vetmeduni Wien beforscht das gesamte Spektrum der Veterinärwissenschaften, von Fragen des Wohlbefindens und der Haltung von Kleintieren, Pferden und Nutztieren hin zu präventiven Fragen und dem öffentlichen Gesundheitswesen. Angeschlossen sind auch das Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung bei Wildtieren sowie das Tierspital und die Universitätskliniken für Kleintiere, Pferde und Nutztiere.

Neben der Veterinärmedizin, die als Diplomstudiengang organisiert ist, werden noch Studiengänge im Bachelor-Master-System angeboten (2 Bachelor: Pferdewissenschaften; Biomedizin & Biotechnologie; 4 Master: Biomedizin & Biotechnologie; Mensch-Tier-Beziehung; Wildtierökologie und Wildtiermanagement; Komparative Morphologie), ebenso wie universitäre Lehrgänge und PhD- bzw. Doktoratsstudiengänge. Für Veterinärmedizin werden aktuell jährlich 220 Plätze an Erstsemester vergeben.

Zur Aufnahme im Studiengang Veterinärmedizin muss ein Eignungstest absolviert werden, der aus Multiple-Choice-Fragen zu Anforderungen im Studium und Beruf, Biologie, Physik und Chemie besteht. Aus den Ergebnissen sowie den Noten des vorletzten Schulzeugnisses werden Rangfolgen gebildet. 75% der Plätze werden an die ersten Ränge in absteigender Reihenfolge vergeben. Die übrigen 25% werden nach persönlichen Auswahlgesprächen (Einzelinterviews mit Mitgliedern der Auswahlkommission) vergeben.

 

Ort und Verkehrsanbindung

Wien ist als Landeshauptstadt und gleichzeitig eigenes Bundesland Österreichs ein Ballungsraum mit ca. 1,8 Mio. Einwohnern und einem einzigartigen kulturellen Flair. Die Lebensqualität gilt als sehr hoch im Vergleich zu anderen westeuropäischen Großstädten. Wien lässt sich mit allen Verkehrsmitteln gut erreichen. Von München fährt man mit dem Auto ca. 430 km (4 h) über die A1 und A8, mit dem Zug braucht es ab München ca. 4 h 30 min.

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten in Wien betragen im Durchschnitt 880-1060 €. Diese untergliedern sich wie folgt:

  • Wohnen: ca. € 300-450
  • Nahrungsmittel: ca. € 280
  • Öffentliche Verkehrsmittel: ca. € 30
  • Studien- und persönlicher Bedarf: ca. € 270.

Alle im Text benannten Kosten zu Lebenshaltung und Universitäten dienen einer ersten Orientierung und können sich laufend ändern. Aktuelle Änderungen werden von My Istok ggf. im persönlichen Gespräch vermittelt.

Studiengänge im Angebot

Veterinärmedizin

  • Sprache: Deutsch
  • Zugangstest: ja, Zugang begrenzt
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 0-5.000 € p.a.
  • Kosten: keine Studiengebühren

Anschrift der Universität

Veterinärplatz 1
1210 Wien, Österreich

Details