Rijksuniversiteit Groningen

Groningen, Niederlande

Beschreibung

Die Universität Groningen wurde 1614 gegründet und ist eine der ältesten Universitäten der Region. Von Beginn an war sie international ausgerichtet. Heute sind 6.000 von den insgesamt 29.000 Studierenden sowie 55% der Doktoranden keine Holländer.   Die Universität Groningen gehört zu den führenden Forschungsstandorten Europas insbesondere auf dem Gebiet der Nanowissenschaft, der Ökologie und Biologie, der Physik und der Materialkunde.

Das Medizinstudium der Niederlande (Geneeskunde) ist im Bachelor-Master-Zyklus konzipiert, d.h. es ist eine separate Bewerbung für das 3jährige Bachelor- und das 2jährige Masterstudium notwendig. Das gleiche gilt auch für das internationale Medizinprogramm. In Groningen werden 2 Bachelorstudiengänge in englischer Sprache angeboten: Bsc Medicine, Profile Globale Health, und Bsc Medicine, Profile Molecular Medicine.

Beide spezialisierte Studienprogramme nutzen problem-based learning und case-based learning und ist somit anders als das deutsche Medizincurriculum aufgebaut.

Ein Masterprogramm für Medizin in englischer Sprache wird nicht angeboten, Bachelorabsolventen müssen sich später auf holländischsprachige Masterprogramme bewerben.

BewerberInnen aus Deutschland müssen i.d.R. Äquivalenzprüfungen ablegen. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozedere und zur Anerkennung des Studiums stellt My Istok im Beratungsgespräch zur Verfügung.

Ort und Verkehrsanbindung

Groningen ist das kulturelle und ökonomische Zentrum Nordhollands. 50.000 der 200.000 Einwohner sind Studierende. Neben der 400jährigen RUG existiert auch die Hanze University Groningen, eine Fachhochschule für Anwendungsfächer. Somit ist Groningen ein sehr junge, dynamische, internationale Stadt mit vielen kulturellen Einrichtungen. U.a. werden jährlich ein Theaterfestival, und ein Popfestival abgehalten.

Groningen verfügt über einen kleinen Flughafen und einen Bahnhof mit Anschluss nach Deutschland (Strecke Leer-Groningen und Assen-Meppel).

Die Fortbewegung innerhalb der Stadt erfolgt über die öffentlichen Verkehrsmittel, über die Wasserstraßen oder mit dem Fahrrad.

 

Lebenshaltungskosten

Die Universität Groningen stellt folgende Rechnung zu Lebenshaltungskosten auf:

Cost of living
› Housing
€ 350–500 per month
› Administration costs housing € 300
› Security deposit € 325 (refundable)
› Food € 200 per month
› Health insurance € 75–100 per month
› Bicycle € 45–110
› Language course € 100–450 per course
› Books € 300 per semester
Estimated costs for one year Approx. €10,000–12,000
Excluding travel costs and tuition fees
Tuition fees EU/EER nationals
Approx. € 2,006 per year

Neben dem Auslands-BaföG gibt es auch die Möglichkeit, eine holländische Studienfinanzierung zu beantragen.

Studiengänge im Angebot

Medizin

  • Sprache: Englisch
  • Zugangstest: ja, Zugang begrenzt
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 0-5.000 € p.a.
  • Kosten:

Anschrift der Universität

PO Box 72
NL-9700 AB Groningen

Details