Università di Tor Vergata Roma

Rom, Italien

Beschreibung

Die Università Tor Vergata ist die zweite große staatliche Universität in Rom, gelegen am südöstlichen Stadtrand von Rom. In ihrem sechsjährigen englischsprachigen Studium "Medicine and Surgery" legt die Hochschule Wert auf eine Ausbildung, die hohen internationalen Standards entspricht. Die frühzeitige praktische Ausbildung wird durch Berufspraxistrainings unterstützt, die in den Stundenplan integriert sind. Im Bewerbungszeitraum 2015/16 wurden 5 Bewerber_innen aus EU-Ländern zum Studium zugelassen.

Alle Bewerber für englischsprachige Medizinstudiengänge an italienischen staatlichen Universitäten müssen den Eingangstest IMAT bestehen, einen zentral bereitgestellten Multiple Choice Test mit Fragen zum Allgemeinen Wissen, zum Logischen Denken, zu Biologie und Chemie sowie zu Physik und Mathematik. Man kann sich daher jedes Jahr nur einmal bewerben, wobei man drei Wunschhochschulen angeben kann. Um angenommen zu werden, muss eine Mindestpunktzahl von 20 erreicht werden. Mehr zur Aufnahmewahrscheinlichkeit in Tor Vergata findet sich hier.

Die englischsprachigen Medicine-and-Surgery-Studienprogramme der italienischen Hochschulen folgen dem angloamerikanischen Curriculum. Eine Anrechnung der Studienleistung bei einem vorzeitigen Wechsel nach Deutschland kann dadurch erschwert sein.

Ort und Verkehrsanbindung

Rom (2.8 Mio EW), Hauptstadt und eines der kulturellen Zentren Westeuropas, bedarf keiner weiteren Erklärung. Die Stadt verfügt über drei staatliche Universitäten, mehrere katholische Hochschulen unter päpstlicher Führung, sowie Privatuniversitäten und staatliche wie katholische Akademien. Das studentische Leben in Rom ist vielfältig und international.

Rom verfügt über drei Flughäfen. Der wichtigste ist der Leonardo da Vinci International Airport bei der Gemeinde Fiumicino südwestlich von Rom, sowie die Flughäfen Rom-Ciampino und Rom-Urbe. Zudem ist Rom ein zentraler Bahnknotenpunkt Italiens mit mehreren Bahnhöfen für den Personen- und Güterverkehr. Der Hauptbahnhof Roma Termini ist einer der größten und meistgenutzten Bahnhöfe Europas (Fahrzeit ab München: 9-14 h).

Rom ist ebenso per Auto zu erreichen, die Nutzung von Autos innerhalb Roms ist aber aufgrund der allgemeinen Verkehrsüberlastung nicht zu empfehlen. Das öffentliche Verkehrssystem besteht aus einer U-Bahn (Metropolitana), die auf 2 Linien verkehrt, 6 Straßenbahn- und 350 Buslinien. Zwei weitere U-Bahnlinien befinden sich noch im Bau.

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten in Rom sind hoch und liegen bei mindestens 800 Euro, die Finanzierung sollte daher frühzeitig abgesichert werden. Ebenso sollte sich frühzeitig nach Wohnmöglichkeiten umgesehen werden, da diese sehr knapp und teuer sind.

Monatliche Kosten:

  • Einzelzimmer in WG: ca. € 450-550
  • Platz in Mehrbettzimmer: ca. € 250
  • Nebenkosten (Heizung, Elektro, Wasser) für ein 85 m²-Appartment: ca. € 156
  • ATAC-Monatsticket: ermäßigt € 18, ohne Ermäßigung ca. € 30
  • 1 Mahlzeit in einem günstigen Restaurant: ca. € 15
  • 1 lokales Bier (0,5 l, Bar/Restaurant): ca. € 4.50
  • 1 Cappucino: ca. € 1.17
  • 500 g frisches Brot: ca. € 1.24
  • 1,5 l Wasser: ca. € 0.51

Alle im Text benannten Kosten zu Lebenshaltung und Universitäten dienen einer ersten Orientierung und können sich laufend ändern. Aktuelle Änderungen werden von My Istok ggf. im persönlichen Gespräch vermittelt.

Studiengänge im Angebot

Medizin

  • Sprache: Englisch
  • Zugangstest: ja
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 0-5.000 € p.a.
  • Kosten: 320-2.620 € p.a., einkommensabhängig

Anschrift der Universität

Facoltà di Medicina e Chirurgia
Via Montpellier, 1
00133 Roma, Italy

Details