Schlesische Medizinische Universität Katowice

Katowice (Kattowitz), Polen

Beschreibung

Die Schlesische Medizinische Universität Katovice (Śląski Uniwersytet Medyczny w Katowicach; SUM Katovice) wurde 1948 in Bytom gegründet und 1971 nach Katovice verlegt. Mit ca. 6500 Studierenden unterschiedlicher medizinischer Fachrichtungen an fünf verschiedenen Standorten und 500 akademischen Lehrkräften stellt sie die größte medizinische Hochschule in Polen dar. An der SUM Katovice studieren aktuell etwa 400 internationale Studierende in den englischsprachigen Studiengängen.

An der SUM Katovice werden Humanmedizin und Zahnmedizin in englischer Sprache unterrichtet. Die beiden Studiengänge wurden bereits 1996 angeboten. Die Studiengänge verbinden klassische europäische Lernansätze mit US-amerikanischen Ansätzen, wie z.B. dem fallorientierten Lernen. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen (ca. 15 Personen) statt, was eine individuelle Betreuung der Studierenden ermöglicht. Die Studierenden erhalten im medizinischen Simulationszentrum die Möglichkeit, mithilfe hochmoderner Technologie verschiedene Praktiken einzuüben. Deutschsprachige Studierende erhalten besondere Hilfe und Unterstützung, z.B. auch bei der Ableistung spezieller Praktikumsteile in Deutschland.

Bewerber müssen gute Kenntnisse in den Naturwissenschaften vorweisen. Für die Zulassung muss ein mündlicher Auswahltest bestanden werden, in dem Fragen aus zwei von drei naturwissenschaftlichen Bereichen (Biologie und Chemie, Biologie und Physik, Physik und Chemie nach persönlicher Auswahl) in englischer Sprache beantwortet werden müssen.

Ort und Verkehrsanbindung

Katovice (gesprochen [katɔ'vʲitsɛ], deutsch Kattowitz) ist die ca. 303.000 EW umfassende Hauptstadt der Woiwodschaft Schlesien im Süden Polens. Die Stadt ist Zentrum des schlesischen Kohle- und Erzbergbaugebiets und geprägt durch diese bereits seit preußischer Zeit ausgebaute Schwerindustrie. Neben den traditionellen Bauten aus dem 19. Jahrhundert wurden in der sozialistischen Zeit viele Plattenbauten als Wohnblocks für die Bevölkerung errichtet. Bis heute lebt in der Stadt eine kleine Minderheit von Deutschen und autochthonen Schlesiern. Katovice ist das kulturelle Zentrum der historischen Region Oberschlesien, mit dem Schlesischen Museum, dem Schlesischen Theater, der Schlesischen Philharmonie und verschiedenen Musik- und Kulturfestivals.

Neben der SUM befinden sich in der Stadt noch die Schlesische Universität, die Schlesische Technische Universität sowie viele kleinere Hoch- und Fachhochschulen mit insgesamt ca. 100.000 Studierenden. Zwei Drittel der Katovicer Bevölkerung zwischen 20 und 24 Jahren besitzt die Hochschulreife oder einen Fachhochschulabschluss.

Die Verkehrsanbindung von Katovice ist dank seiner zentralen Lage im Industriegebiet sehr gut. Per Auto kann man Katovice über Dresden und Wroclaw auf der Autobahn A4 erreichen (Fahrzeit ab Dresden ca. 4 h). Katovice besitzt zudem einen internationalen Flughafen mit regelmäßigen Verbindungen u.a. von und nach Frankfurt/Main, Düsseldorf und Köln/Bonn. Katovice ist bereits seit dem 19. Jahrhundert ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt mit Verbindungen zu allen wichtigen polnischen Städten sowie Fernverkehrsverbindungen u.a. nach Berlin (Fahrzeit ca. 7-8,5 h), Hamburg (Fahrzeit ca. 13 h) und Wien (Nachtzug, Fahrzeit ca. 5 h).

Für den städtischen Nahverkehr existiert ein ausgeprägtes Straßenbahn- und Busnetz. Die Straßenbahnen verbinden auch verschiedene Städte innerhalb des oberschlesischen Industriegebietes und bilden somit eines der größten Straßenbahnnetze der Welt.

Lebenshaltungskosten

Monatliche Kosten:

  • 1-Raum-Wohnung in Zentrumsnähe: ca. € 292
  • Nebenkosten (Heizung, Elektro, Wasser) für 85 m²-Wohnung: ca. € 97.87
  • Monatsticket für Studierende: ca. € 14
  • 1 Mahlzeit in einem günstigen Restaurant: ca. € 4.65
  • 1 lokales Bier (0,5 l; Bar/Restaurant): ca. € 1.34
  • 1 Cappucino: ca. € 1.38
  • 500 g frisches Brot: ca. € 0.66
  • 1,5 l Mineralwasser:ca.  € 0.41

Studierende können einen Platz in einem von zwei Studentenwohnheimen der SUM beantragen. Die Kosten betragen zwischen ca. 510 Polnische Zloty (ca. € 120) pro Person und Monat für ein Doppelzimmer und ca. 970 PLN (ca. € 228) pro Person im Einzelzimmer.

Alle im Text benannten Kosten zu Lebenshaltung und Universitäten dienen einer ersten Orientierung und können sich laufend ändern. Aktuelle Änderungen werden von My Istok ggf. im persönlichen Gespräch vermittelt.

 

Studiengänge im Angebot

Medizin

  • Sprache: Englisch
  • Zugangstest: ja
  • Studienbeginn: SS, WS
  • Kostenkategorie: 10.000-15.000 € p.a.
  • Kosten: 13.000 €

Anschrift der Universität

ul. Poniatowskiego 15
40-055 Katowice
POLAND

Details