Pavol Jozef Safarik Universität Kosice

Kosice, Slowakei

Beschreibung

Die Pavol Jozef Šafárik Universität wurde 1959 als zweite allgemeine Universität der Slowakei gegründet und hat heute auch international einen guten Ruf. Mehr als 7.500 Studierende sind in fünf Fakultäten eingeschrieben, neben Medizin sind dies Fakultäten für Naturwissenschaften, Recht, Öffentliche Verwaltung und Kunst.

Die medizinische Fakultät verfügt über eine 70jährige Geschichte und besitzt über 60 verschiedene Einheiten. Das moderne Hauptgebäude steht in unmittelbarer Nähe zur Louis-Pasteur-Universitätsklinik. Noch sechs weitere medizinische Einrichtungen geben den Studierenden Gelegenheit zur Praxiseinsicht.

Die englischsprachigen Studienprogramme Human- und Zahnmedizin (beides je 6 Jahre) bestehen bereits seit 15 Jahren. Seitdem haben über 600 ausländische Studierende hier ihren Abschluss als Medical Doctor (MUDr. bzw. MDDr.) gemacht.

Für die Bewerbung sind gute Noten in englischer Sprache, Biologie und Chemie in der Oberstufe notwendig (Abschluss Chemie nicht notwendig). Zur Aufnahme muss ein Multiple-Choice-Test in Biologie und Chemie absolviert werden.

Ort und Verkehrsanbindung

Košice ( ausgesprochen [ˈkɔʃɪʦɛ],  deutsch Kaschau, ungarisch Kassa, romani Kascha) ist eine Stadt am Fluss Hornád im Osten der Slowakei nahe der Grenze zu Ungarn. Mit ca. 239.000 EW ist sie nach Bratislava die zweitgrößte Stadt des Landes.

Košice ist eine wichtige Verwaltungszentrale der Slowakei, griechisch-katholischer und evangelisch-reformierter Bischofssitz sowie Sitz des römisch-katholischen Erzbistums, Sitz des Verfassungsgerichtes und ein Zentrum der slowakischen Minderheit der Roma.

Das historische Stadtzentrum ist das größte denkmalgeschützte Stadtgebiet der Slowakei mit dem Wahrzeichen Elisabeth-Dom, der größten Kirche der Slowakei. Neben slowakisch-sprachigen Bühnen gibt es  ein Theater in Romani, der Sprache der Roma, und Aufführungen in der Sprache der ungarischen Minderheit.

Kosice ist zudem eine Universitätsstadt mit 6 Hochschulen von teils internationalem Ruf.

Die Stadt liegt an der Europastraße 50 von Frankreich Richtung Ukraine/Russland, der Europastraße 58 von Wien nach Rostow, der Europastraße 71 aus Split/Zagreb/Budapest. Die direkte Autobahnverbindung Prag - Bratislava -Kosice ist teilweise fertiggestellt. Vom Bahnhof Kosice aus existieren u.a. Direktverbindungen nach Prag, Bratislava und Budapest.

Der innerstädtische Verkehr wird durch 40 Omnibuslinien, 2 Oberleitungsbuslinien und 15 Straßenbahnlinien gewährleistet.

Lebenshaltungskosten

Die Universität stellt auf Antrag einen Platz in einem Wohnheim in unmittelbarer Nähe zum Zentrum und zu den sportlichen Einrichtungen zur Verfügung. Ein Einzelzimmer dort kostet 186 €.

Monatliche Kosten:

  • 1-Raum-Wohnung in Zentrumsnähe: ca. € 437
  • Nebenkosten (Heizung, Elektro, Wasser) für 85 m²-Wohnung: ca. € 210
  • Monatsticket (ohne Ermäßigung): ca. € 20
  • 1 Mahlzeit in einem günstigen Restaurant: ca. € 5
  • 1 lokales Bier (0,5 l; Bar/Restaurant): ca. € 1.20
  • 1 Cappucino: ca. € 1.28
  • 500 g frisches Brot: ca. € 0.76
  • 1,5 l Mineralwasser: ca. € 0.8

Alle im Text benannten Kosten zu Lebenshaltung und Universitäten dienen einer ersten Orientierung und können sich laufend ändern. Aktuelle Änderungen werden von My Istok ggf. im persönlichen Gespräch vermittelt.

Studiengänge im Angebot

Medizin

  • Sprache: Englisch
  • Zugangstest: ja
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 10.000-15.000 € p.a.
  • Kosten: 10.500 €

Zahnmedizin

  • Sprache: Englisch
  • Zugangstest: ja
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 10.000-15.000 € p.a.
  • Kosten: 11.000 €

Anschrift der Universität

Pavol Jozef Šafárik University in Košice, Faculty of Medicine
Trieda SNP 1
040 11 Košice, Slovak Republic

Details