Medizinische Universität Graz

Graz, Österreich

Beschreibung

Die Medizinische Universität Graz ist aus der medizinischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz hervorgegangen, sie bildet seit 2004 eine eigenständige Hochschule. Die Gründung der medizinischen Fakultät in Graz erfolgte bereits 1863 durch Kaiser Franz Joseph I.

Die Forschungsschwerpunkte der Medizinischen Universität Graz bilden die molekularen Grundlagen lipid-assoziierter Erkrankungen, die Neurowissenschaften, die Forschung zu Krebs und kardiovaskulären Erkrankungen, sowie nachhaltige Gesundheitsforschung. Letzteres wird in Graz großgeschrieben - das Lehren und Arbeiten erfolgt auf der Grundlage des ganzheitlichen biopsychosozialen Modells, das den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt.

Humanmedizin lässt sich in Graz zum Einen als integrierten Diplomstudiengang studieren. Das Studium dauert 6 Jahre, ist in drei Studienabschnitte aufgeteilt (der 1. Abschnitt dauert zwei Semester, der 2. Abschnitt acht Semester und der 3. Abschnitt zwei Semester) und mit dem akadem. Grad Dr. med. univ. abgeschlossen. Der Umfang beträgt 242,7 Semesterstunden an Pflichtfächern, 30 Semesterstunden an Wahlpflichtfächern und 28 Semesterstunden an freien Wahlfächern, insgesamt daher 300,7 Semesterstunden (360 ETCS-Punkte). Anders als in Wien und Innsbruck können die 16 Wochen Pflichtfamulatur an Stationen nach freier Wahl abgelegt werden, wobei allerdings nur maximal 4 Wochen an nicht-bettenführenden Einrichtungen, wie etwa pathologischen oder pathophysiologischen Instituten, anerkannt werden.

Weiterhin erfolgt in Graz auch der Bachelorstudiengang Medizin, der in Kooperation mit der Johannes-Kepler-Universität Linz organisiert ist (zur Studienorganisation siehe JKU Linz). In Linz wird dann das Masterstudium angeschlossen.

Das Zahnmedizin-Studium erfolgt ebenfalls als Diplomstudiengang.

Die Bewerbung an den vier staatlichen Universitäten, die Medizin in Österreich anbieten, erfolgt zentral. Bis zum 31. März 2015 läuft die Online-Anmeldung, bei der die Bewerber*innen sich auch für eine Universität entscheiden müssen. Nach Anmeldung und Zahlung der Gebühr von € 110, können die Bewerber*innen am zentralen Eingangstest, dem Med-AT, teilnehmen. Der Eingangstest findet 2015 am 3. Juli statt. Die Bewerber*innen werden dann nach den Ergebnissen in eine Rangfolge gebracht und den Plätzen der Wunschuniversität nach dem Kontingentverfahren zugeordnet. 20% der Studienplätze sind für Bewerber*innen aus der Europäischen Union, also u.a. auch für Deutsche, reserviert. Im WS 2015/16 bewarben sich insgesamt 3.039 Personen auf die 336 Plätze in Graz.

Anrechnung der Studienleistungen: Wer in Österreich an einer staatlichen Universität studieren will, sollte sich darauf einstellen, auch hier zu Ende zu studieren, da die Studieninhalte in Deutschland und in Österreich unterschiedlich sind.

Ort und Verkehrsanbindung

Graz (ca. 277.000 EW) ist die Hauptstadt der Steiermark und zweitgrößte Stadt Österreichs. Mit über 45.000 Studierenden ist Graz eine junge Universitätsstadt. Die Altstadt und das Schloss Eggenberg zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Graz verfügt über einen Flughafen, der 10 km südlich der Stadt entfernt ist. Zudem kann Graz per Bahn (5:50 h ab München) oder per Auto (4:18 h ab München über A8 und A9) angefahren werden.

Die Vorklinik der Medizinischen Universität Graz befindet sich am Campusgelände der Universität Graz in der Harrachgasse 21 und beherbergt bis zum Umzug in den neuen Med Campus (Fertigstellung für 2016 geplant) alle wichtigen Institute der Vorklinik, unter anderem die Institute für Anatomie, Humangenetik, Molekularbiologie und Biochemie, Biophysik und Physiologie. Die klinische Ausbildung findet zum größten Teil auf dem Gelände des LKH-Universitätsklinikums Graz, einer Klinik der Maximalversorgung, statt.

Die Vorklinik kann wie folgt erreicht werden:

Mit der Bahn:
Von der Haltestelle Graz Hauptbahnhof mit dem Bus Nr. 63 (Richtung Petersbergenstrasse) bis zur Haltestelle Universität, in Richtung Bank Austria gehen, der Eingang zu Vorklinik befindet sich gleich daneben.

oder
Von der Haltestelle Graz Hauptbahnhof mit dem Bus Nr. 58 (Richtung Mariagrün) bis zur Haltestelle Wormgasse, weiter mit dem Bus Nr. 41 (Richtung Graz St. Leonhard/LKH) bis zur Haltestelle Universität, in Richtung Bank Austria gehen, der Eingang zu Vorklinik befindet sich gleich daneben.

Mit dem Flugzeug:
Von der Haltestelle Flughafen Graz-Feldkirchen mit dem Zug (Richtung Graz Hauptbahnhof) bis zur Haltestelle Graz Hauptbahnhof, dem Bus Nr. 63 (Richtung Petersbergenstrasse) bis zur Haltestelle Universität, in Richtung Bank Austria gehen, der Eingang zu Vorklinik befindet sich gleich daneben.

Mit dem PKW:
Über die A2 bis zur Abfahrt Graz-Ost, die Ausfahrt Raaba nehmen, weiter in Richtung Zentrum, über die St. Peter-Hauptstraße, Plüddemanngasse, Merangasse bis zur Uni fahren. Über die A9 bis zur Abfahrt Graz-Andritz, weiter in Richtung Zentrum, über die Grazer RingBundesstraße, Heinrichstraße, Goethestraße bis zur Harrachgasse fahren. Parkplätze: Harrachgasse sowie in der Umgebung („Gebührenpflichtige Kurzparkzone“).

 

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten in Graz sind günstiger als in Wien. Studienbewerber sollten aber zunächst mit ca. € 600 monatlich rechnen, die realen Kosten richten sich dann nach der Unterkunft und der Art der Verpflegung.

Ein durchschnittliches Essen in der Uni-Mensa kostet ca. € 5, eine Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel ca. € 44.80, eine Halbjahreskarte ca. € 228.

 

Alle im Text benannten Kosten zu Lebenshaltung und Universitäten dienen einer ersten Orientierung und können sich laufend ändern. Aktuelle Änderungen werden von My Istok ggf. im persönlichen Gespräch vermittelt.

Studiengänge im Angebot

Medizin

  • Sprache: Deutsch
  • Zugangstest: ja, Zugang begrenzt
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 0-5.000 € p.a.
  • Kosten: keine Studiengebühren

Zahnmedizin

  • Sprache: Deutsch
  • Zugangstest: ja, Zugang begrenzt
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 0-5.000 € p.a.
  • Kosten: keine Studiengebühren

Anschrift der Universität

Auenbruggerplatz 2
A-8036 Graz

Details