Karls-Universität, Zweigstelle Plzen (Pilsen)

Pilsen, Tschechien

Beschreibung

Die Karls-Universität in Prag (tschech. Univerzita Karlova v Praze, lat. Universitas Carolina) wurde 1348 von Karl dem IV. gegründet und ist damit die älteste Universität Europas nördlich der Alpen. Aktuell sind hier mehr als 53.000 Studierende eingeschrieben. Nicht nur die langjährige Tradition, sondern auch die guten Studienbedingungen sowie die Forschungsaktivitäten machen die Karls-Universität immer wieder zu einem der international beliebtesten Studienorte.

Die Karls-Universität besitzt in Prag drei medizinische Fakultäten sowie zwei Außenstellen mit medizinischen Abteilungen in Hradec Králove (Königgrätz) und Plzen (Pilsen). Die medizinische Fakultät in Pilsen wurde nach dem 2. Weltkrieg als unabhängiges Lehr- und Forschungsinstitut gegründet. Das Curriculum unterscheidet sich nicht wesentlich von denen der anderen medizinischen Fakultäten.

In Pilsen werden sowohl Medizin als auch Zahnmedizin in englischer Sprache angeboten. Der Zugangstest besteht aus einem schriftlichen Multiple-Choice-Verfahren mit je 30 Items in Biologie, Chemie und Physik. Diese drei Naturwissenschaften sollten daher vorab auf gutem bis sehr gutem Abiturniveau beherrscht werden.

Ort und Verkehrsanbindung

Pilsen (170.000 EW) liegt ca. 90 km südwestlich von Prag und ca. 70 km von der Grenze zu Deutschland entfernt, was sie für deutsche Bewerber besonders attraktiv macht. Die Stadt ist das kulturelle Zentrum Westböhmens, bekannt für die Bierherstellung ebenso wie für die Skoda-Werke. Daneben lädt die Stadt wie auch die landschaftlich reizvolle Umgebung zu sportlichen Aktivitäten ein.

Pilsen kann per Zug problemlos erreicht werden (Direktverbindung ab München: Fahrzeit ca. 4 h; ab Berlin: ca. 6 h; ab Frankfurt / Main: 6-7 h). Mit dem Auto kann man aus Süddeutschland über die A6 und die E50 anreisen (Fahrzeit ab Nürnberg: ca. 2 h), aus Westdeutschland über Hof und Cheb (Fahrzeit ab Hof: Fahrzeit 2 h) oder aus Ostdeutschland über Dresden, Usti nad Labem und Karlovy Vary (Fahrzeit ab Dresden: ca. 3 h).

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten in Tschechien sind für deutsche Studierende günstig.

Monatliche Kosten:

  • Monatsticket (ohne Ermäßigung): ca. € 16
  • Nebenkosten (Heizung, Elektro, Wasser) für 85m²-Wohnung: ca. € 105
  • 1-Raumwohnung in Innenstadtnähe: ca. € 308
  • 1 lokales Bier (0,5 l) in Bar/Restaurant: ca. € 0.92
  • 1 Mahlzeit in einem günstigen Restaurant: ca. € 3.70
  • 500 g frisches Weißbrot: ca. € 0.75
  • 1 Cappucino: ca. € 1.18
  • 1,5 l Wasser: ca. € 0.44

Alle im Text benannten Kosten zu Lebenshaltung und Universitäten dienen einer ersten Orientierung und können sich laufend ändern. Aktuelle Änderungen werden von My Istok ggf. im persönlichen Gespräch vermittelt.

Studiengänge im Angebot

Medizin

  • Sprache: Englisch
  • Zugangstest: ja
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 5.000-10.000 € p.a.
  • Kosten: ca. 9.618 €

Zahnmedizin

  • Sprache: Englisch
  • Zugangstest: ja
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 10.000-15.000 € p.a.
  • Kosten: ca. 11.838 €

Anschrift der Universität

CHARLES UNIVERSITY IN PRAGUE, FACULTY OF MEDICINE IN PILSEN
Center of Studies in English
Lidická 1, 301 66 PLZEN

Details