Karl-Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften

Krems an der Donau, Österreich

Beschreibung

Die Karl-Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften hat einen zweistufigen, bolognakonformen Studiengang der Medizin aufgelegt, bei dem im ersten, englischsprachigen Zyklus (3 Jahre Bachelorstudium "Health Sciences") eine Basis für die medizinische Ausbildung gelegt werden soll. Medizinische, medizinwissenschaftliche, technische und ökonomische Bereiche werden integriert. Im dritten Studienjahr wird der Focus auf die Medizin gerichtet und z.B. durch ein Famulaturpropädeutikum, ein Krankenhauspraktikum und eine erweiterte Berufsfelderkundung abgerundet. Im zweiten, deutschsprachigen Zyklus (3 Jahre Masterstudium "Humanmedizin"), werden die Grundlagen des Berufes gelehrt. Der Unterricht findet in Modulform statt, es wird ein starker Fokus auf praxisorientierten Unterricht mit interdisziplinären und gesundheitswissenschaftlichen Ansätzen gelegt. Die Universität kooperiert mit dem Klinikverbund St. Pölten, Krems und Tulln.

Die Bewerber/-innen des Bachelorstudiengangs durchlaufen ein zweistufiges Auswahlverfahren. Zunächst erfolgt eine schriftliche eignungsdiagnostische Testung, für die kein spezielles Wissen erforderlich ist. Die 100 besten Kandidaten/-innen werden dann zu einem Interview zur finalen Auswahl eingeladen, in dem die Motivation und die Eignung für den Beruf / das Studium abgefragt wird.

Der Masterstudiengang Medizin, der auf dem Bachelorstudiengang aufbaut, beginnt 2016. Für diesen Studiengang existiert ein eigener Auswahlzyklus. Personen, die den Bachelorzyklus durchlaufen haben, werden nicht automatisch in den Masterkurs zugelassen!

Ort und Verkehrsanbindung

Krems an der Donau ist mit ca. 24.000 EW die fünftgrößte Stadt Niederösterreichs und liegt etwa 70 km westlich von Wien. Sie ist Verwaltungssitz, Universitäts- und Handelsstadt. Die Altstadt zählt zum UNESCO-Welterbe „Kulturlandschaft Wachau“.
Mit dem Auto lässt sich Krems über Passau und Linz auf der A1 Richtung St. Pölten erreichen, Krems ist zudem Bahnknotenpunkt und lässt sich auch über Wien anfahren. Fahrzeit ab München: ca. 4 h über A8 und A1.

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten in Krems liegen bei monatlich € 600-700. Neben drei Studentenwohnheimen (Kosten: € 225-325) können auch private Unterkünfte günstig gemietet werden. Ein Platz in einer Wohngemeinschaft kostet monatlich ca. € 200, eine Single-Apartment ca. € 250-500.

Weitere monatliche Kosten:

  • Nebenkosten (Heizung, Elektro, Wasser) für 85 m²-Wohnung: ca. € 550
  • 1 Mahlzeit in günstigem Restaurant: ca. € 8
  • 1 lokales Bier (0,5 l; Bar/Restaurant): ca. € 1.20
  • 1 Cappucino: ca. € 2.90
  • 500 g frisches Brot: ca. € 3.20
  • 1,5 l Wasser: ca. € 1.30

Alle im Text benannten Kosten zu Lebenshaltung und Universitäten dienen einer ersten Orientierung und können sich laufend ändern. Aktuelle Änderungen werden von My Istok ggf. im persönlichen Gespräch vermittelt.

Studiengänge im Angebot

Medizin

  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Zugangstest: ja
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 5.000-10.000 € p.a.
  • Kosten: 7.500 € p.a.

Anschrift der Universität

Doktor-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems an der Donau
Österreich

Details