Comenius Universität, Jessenius Fakultät Martin

Martin, Slowakei

Beschreibung

Die Jessenius Fakultät in Martin ist eine Fakultät der Comenius Universität in Bratislava. Sie wurde bereits vielfach ausgezeichnet und ist sowohl national als auch international hoch gerankt. Mithilfe von EU-Fördermitteln wurden Gebäude und Equipment modernisiert und sind technisch auf dem neuesten Stand. Die Fakultät wurde nach Jan Jessenius benannt, einem slowakischen Arzt und Humanisten des Mittelalters und Sohn der Stadt.

Seit 1991 bietet sie einen Studiengang Humanmedizin in englischer Sprache an. Er dauert 6 Jahre und führt zum Abschluss "Dr. med. univ.". Einen Anschluss an das ECTS-Punktesystem ist gewährleistet. Das Studienprogramm folgt dem auch in Deutschland üblichen Studienplan, wonach zunächst naturwissenschaftliche und medizinische Grundlagen gelehrt werden, auf denen dann die medizinischen Praxisfächer aufbauen. Die slowakische Sprache wird ab dem ersten Semester unterrichtet.

Bewerbung:

Voraussetzung für die Bewerbung sind der Nachweis von entsprechenden Kenntnissen in Biologie, Chemie und der englischen Sprache. Bewerber, die die Voraussetzungen erfüllen, werden zum Eingangstest eingeladen. Er besteht aus Multiple Choice-Fragen aus dem Bereich Biologie und Chemie.

Anerkennung der Studienleistungen in Deutschland:

Bei der Anerkennung des Ersten Abschnittes der Ärztlichen Prüfung für einen Wechsel nach Deutschland kann es Probleme geben. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Ort und Verkehrsanbindung

Die kleine Stadt Martin (ca. 60.000 EW) liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend in der nördlichen Slowakei zwischen zwei Gebirgszügen (Kleine und Große Fatrá). Dieser sehr schöne Ort ist touristisch für Wintersportler und Wanderer attraktiv, allerdings ist die Verkehrsanbindung entsprechend ungünstig. Er kann mit dem Auto über Wien und Bratislava (Fahrzeit ab Bratislava: 2:25 h) oder über Tschechien (Fahrzeit ab Brno: ca. 3 h) erreicht werden. Mit dem Zug kann Martin über Prag angefahren werden (Fahrzeit ab Prag: ca. 6 h).

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten sind in der Slowakei teilweise günstiger als in Deutschland, das Preisniveau ist allerdings in den letzten Jahren insbesondere für Importwaren gestiegen. Insgesamt sollte mit monatlichen Kosten zwischen 500 und 800 Euro gerechnet werden. Studierende in Martin können einen Platz im Wohnheim (Gesamtkapazität: 172 Betten) elektronisch beantragen.

Monatliche Kosten:
1-Raum-Wohnung in Zentrumsnähe: ca. € 320
Nebenkosten (Heizung, Elektro, Wasser) für 85 m²-Wohnung: ca. € 150
Monatsticket (ohne Ermäßigung): ca. € 22

1 Mahlzeit in günstigem Restaurant: ca. € 4.75
1 lokales Bier (0,5 l; Bar/Restaurant): ca. € 1
1 Cappucino: ca. € 1.53
500 g frisches Brot: ca.€ 0.93
1,5 l Wasser: ca. € 0.60

Alle im Text benannten Kosten zu Lebenshaltung und Universitäten dienen einer ersten Orientierung und können sich laufend ändern. Aktuelle Änderungen werden von My Istok ggf. im persönlichen Gespräch vermittelt.

Studiengänge im Angebot

Medizin

  • Sprache: Englisch
  • Zugangstest: ja
  • Studienbeginn: WS
  • Kostenkategorie: 5.000-10.000 € p.a.
  • Kosten: 9.900 € p.a.

Anschrift der Universität

Univerzita Komenského v Bratislave Jesseniova lekárska fakulta v Martine
Malá Hora 10701/4A
03601 Martin, Slovenská republika

Details