Medizin, Zahnmedizin oder Psychologie auf Spanisch studieren?

von Dorette Wesemann (Kommentare: 0)

Sie wollen in Spanien studieren?

Bewerber/innen mit Kenntnissen der spanischen Sprache versuchen sich häufig an einer Bewerbung in Spanien. Die Hürden für ein Medizinstudium an einer staatlichen Hochschule in Spanien sind jedoch ähnlich hoch und bürokratisch wie in Deutschland.

Wer sich trotzdem nicht abhalten lassen will, für den könnte ein Studium an der Universidad Catolica San Antonio de Murcia infrage kommen.

Diese Privatuniversität bietet einen 6jährigen Studiengang Humanmedizin, einen 5jährigen Studiengang Zahnmedizin und Pharmazie sowie ein 4jähriges Studium der Psychologie in spanischer Sprache an. Letzteres Studium wird sowohl als Präsenzstudiengang als auch als Fernstudium angeboten.

Humanmedizin: 90 Plätze; Kosten pro Studienjahr (WS 17/18): € 11.395

Zahnmedizin: 60 Plätze; Kosten pro Studienjahr (WS 17/18): € 10.300

Pharmazie: 60 Plätze; Kosten pro Studienjahr (WS 17/18): € 9.550

Psychologie Präsenzkurs: 60 Plätze; Kosten pro Studienjahr (WS 17/18) € 4267,20

Psychologie Fernkurs: 60 Plätze; Kosten pro Studienjahr (WS 17/18): € 4250,00

Die Universität bietet darüber hinaus auch verschiedene Sprachkurse in ihrer angeschlossenen Sprachschule an, um sich optimal auf das Studium vorzubereiten.

Eine Bewerbung an die medizinischen Studiengänge setzt aber die erfolgreiche Teilnahme an der Selectividad (PAU), dem zentralen Test in Spanien für Studienbewerber, voraus.

Bitte beachten Sie auch, dass es sich um eine konfessionell gebundene Universität handelt. Eine Bewerbung ist aber nicht vom Glaubensbekenntnis abhängig, d.h. auch nicht-katholische Bewerber*innen werden berücksichtigt.

Mehr Infos zur Universität finden Sie hier. Neben den spanischsprachigen hat die UCAM auch einige englischsprachige Studiengänge, u.a. ein Masterstudium Oral Surgery and Implant Dentistry (Infos hier).

 

 

Unterstützung durch My Istok:

Wir helfen mit:

  • Beratung bei der Wahl der richtigen Universität(en) und ggf. adäquater Sprachkurse
  • Anerkennung des Zeugnisses in Spanien (1. Bewerbungsschritt)
  • Abwicklung des Bewerbungsprozesses
  • Lernhilfen zur Selectividad
  • Beratung zu Alternativen zum Spanien-Studium.

Kontakt hier!

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben